Und schon wieder: Kein Kino in nächster Zeit!

Zum zweiten Mal in diesem Jahr muss unser Kino schließen.

Die Dringlichkeitsmaßnahme des Landeshauptmannes zur Vorbeugung und Bewältigung des epidemiologischen Notstandes aufgrund von COVID-19 hat alle kulturellen Veranstaltungen ausgesetzt. Das trifft den Filmtreff – wie alle anderen Kulturträger – hart. Unser Kino hat sich seit der Wiedereröffnung im Sommer unter extrem schwierigen Bedingungen mühsam zurückgekämpft, wenn es auch billiger und einfacher gewesen wäre geschlossen zu halten. Wir wollten unseren Kinobegeisterten Filme auf der großen Leinwand zeigen. Wir glauben daran, dass Kultur und besonders gemeinsames Kultur-Erleben im Leben wichtig und wertvoll sind. Aber: Sicherheit und Gesundheit gehen vor, als sozialer Ort sind wir uns unserer Verantwortung bewusst. Wir haben uns bei Filmvorführungen strikt an die Sicherheitsmaßnahmen gehalten und unseren Kinobesucher*innen so ein unbesorgtes Filmvergnügen ermöglicht. Statistiken haben auch gezeigt, dass es europaweit in keinem Kino nachweislich eine Ansteckung gegeben hat. Leider trifft es wieder die Kulturbranche, die ihre Tätigkeit auf null fahren muss, das finanzielle Überleben von Kulturschaffenden und Veranstaltungsorganisatoren ist in hohem Maße gefährdet.

Wir hoffen, dass die Zwangspause nicht allzu lange dauert und wir unsere Kinobesucher*innen bald wieder im Kino in Kaltern begrüßen dürfen.

Bleiben Sie uns treu und freuen sich mit uns auf die kommenden Filmvorführungen im Filmtreff Kaltern.

31. Oktober 2020

www.filmtreff-kaltern.it

lg md sm xs