Kinoprogramm

« Zurück zum Kinoprogramm

Zum Wiedersehen: Jenseits der Stille

iCal Import

SA, 24. 11. Beginn: 15.00 Uhr

D 1996, Caroline Link, 100 Min. Mit Tatjana Trieb, Sylvie Testud, Howie Seago u.a.

„Jenseits der Stille“ erzählt von Lara, die selbst hören kann, aber mit gehörlosen Eltern aufwächst. Der Dialog zwischen ihnen ist ungewöhnlich, jedoch immer liebevoll und klappt reibungslos über die höchst anmutige Gebärdensprache. Sie ist das Bindeglied zwischen den beiden Welten, scheint sich aber Tauben stets wohler zu fühlen scheint als bei den Hörenden, die ihr immer ein wenig fremd bleiben. Das ändert sich schlagartig, als ihr Clarissa, die Schwester des Vaters, eine Klarinette schenkt. Lara entdeckt die Welt der Musik. Der Vater betrachtet diese Entwicklung misstrauisch, er empfindet sie wie eine Revolte gegen seine Welt der Stille und spürt, dass Lara sich allmählich von den Eltern ablöst …

Top

Hinterlasse einen Kommentar