Kinoprogramm

« Zurück zum Kinoprogramm

Regisseur zu Gast: Thomas Hainz

iCal Import

DO, 15. 11. Beginn: 20.30 Uhr

Der Ortler – Rundum nur Berge

I 2004, Thomas Hainz, 45 Min. Dokumentation

Für Bergsteiger gehört der Ortler zu den maßgeblichen Herausforderungen in den Ostalpen. Selbst der Zustieg über den Normalweg am Tabarettakamm gilt als anspruchsvoll und fordert Jahr für Jahr Todesopfer. Grate, Wände, Gletscher – Wege führen viele hinauf auf den einstigen „König der deutschen Alpen“. Als die höchste Erhebung Österreich-Ungarns war der Ortler ein Symbolberg.

Heute ist er „nur“ noch der höchste Gipfel Südtirols. Sein Anspruch an die Alpinisten und seine wechselvolle Geschichte machen ihn aber noch immer zu einem außergewöhnlichen Gipfelziel: Die Erstbesteigung vor 200 Jahren durch Josef Pichler ist legendenumwoben, die Erschließung und Vermessung durch Julius Payer eine Pioniertat. Wissenschaft und der Erste Weltkrieg schließlich erhoben den Ortlergipfel zum höchstgelegenen Kriegsschauplatz 1915-18. Der Ortler – ein Berg der Grenzgänger, ein Ort für Heldengeschichten und Tragödien.

Bergwelt – … unterwegs mit dem blinden Kletterer Andy Holzer

I 2012, Thomas Hainz, 30 Min. Dokumentation

Die Auseinandersetzung mit dem Berg ist für Andy Holzer eine große Herausforderung. Vor allem das Klettern hat es ihm angetan; spürt er den Fels unter den Fingern, entsteht das Bild einer Wand oder eines Gipfels im Kopf, denn mit den Augen sehen kann der Osttiroler den Berg nicht. Andy Holzer ist von Geburt an blind. Wie er es schafft, mit seiner Behinderung schwierige Klettertouren zu meistern, zeigt er in einer Tour in den Lienzer Dolomiten.

 

 

Top

Hinterlasse einen Kommentar