Kinoprogramm

« Zurück zum Kinoprogramm

Kinshasa Symphony

iCal Import

Samstag 15. 10. 2011 Beginn: 20.30 Uhr
Sonntag, 16. 10. 2011 Beginn: 20.30 Uhr

D 2010, Claus Wischmann, Martin Baer, 90 Min. Dokumentarfilm

Man darf sich ein afrikanisches Orchester nicht wie ein europäisches vorstellen. In Kinshasa gibt es weder Musikunterricht noch fertige Instrumente. Alle sind Autodidakten, die Geigen oder Celli haben sie selbst gebaut. Fürs Üben sind sie eigentlich viel zu müde, weil sie morgens um fünf aufstehen und nach der Arbeit bis in die Nacht proben. Trotzdem weiß man sofort, warum das Musizieren sie so gepackt hat. Man muss nur in ihre Gesichter schauen. Da stehen sie mit ihrer Geige auf der Straße, weil es in den Hütten und Häusern viel zu eng zum Üben ist. Drumherum lärmt der Verkehr, aber der Geiger steht wie entrückt in diesem Gewimmel, ganz konzentriert, als befände er sich in einer anderen Welt.
Seit 15 Jahren gibt es das Orchester und die eigentliche Leistung besteht nicht darin, wie sie spielen. Sondern darin, dass es sie gibt.
Ab 14 Jahren

Top

Hinterlasse einen Kommentar