Kalterer Weintage 2014: Lunchbox

LUNCHBOX_Plakat_04_Layout 1SO, 07. 09. Beginn: 20.30 Uhr

Indien/F/D/USA 2013, Ritesh Batra, 102 Min. Mit Irrfan Khan, Nimrat Kaur, Nawazuddin Siddiqui, Denzil Smith, Bharati Achrekar u.a.

Die Vorführung findet im Rahmen der Kalterer Weintage statt. Nach der Vorführung laden wir zu einem Glas Wein ein.

Ila will ihrer müden Ehe durch kulinarische Köstlichkeiten einen Kick geben. Nur landet das liebevoll komponierte Mahl in der Lunchbox nicht beim Gatten, sondern bei einem kurz vor der Pensionierung stehenden Witwer. Bald tauschen die beiden Fremden untereinander auf Zetteln zwischen den Chapatis Botschaften aus, gestehen sich ihre Einsamkeit, Ängste und ihre Sehnsucht. Eine Freundschaft, von der man nicht weiß, wohin sie führt.
Ein im wahrsten Sinne des Wortes bezaubernder Film, der Herz und Sinne berührt und einen mit einem Lächeln aus dem Kino entlässt. Ein kleines Märchen aus einer großen Stadt.
„Dem in Mumbai und New York lebenden Autor und Regisseur Ritesh Batra gelingt mit seinem ersten Spielfilm ein überzeugendes Debüt. Die Beziehungsgeschichte zwischen der vernachlässigten Ehefrau und dem verbitterten Witwer funktioniert und berührt. Die Lunchbox-Botschaften, die die beiden austauschen, entpuppen sich als bemerkenswerte Betrachtungen über die fehlende Leichtigkeit des Seins.“ (Programmkino.de)

 

Lunchbox (ital)

LUNCHBOX_Plakat_04_Layout 1GIO, 11 – 09 inizio: ore 20.30

India/F/Ger/USA 2013, Ritesh Batra, 102 min. Con Irrfan Khan, Nimrat Kaur, Nawazuddin Siddiqui, Denzil Smith, Bharati Achrekar u.a. In italiano.

Lunchbox racconta di Ila, una casalinga appassionata di cucina che spera, con le sue ricette saporite e speziate, di ridare un po’ di vitalità al suo matrimonio. E di Saajan, un modesto impiegato a pochi mesi dalla pensione, che si vede recapitare sulla sua scrivania, inaspettatamente, tutte le mattine, il lunchbox che Ila amorevolmente prepara ogni mattina per il marito. Ila non sa che il suo lunchbox è finito sulla scrivania sbagliata! Insospettita dalla mancanza di reazione del marito ai suoi manicaretti, infila nel porta-pranzo un biglietto, nella speranza di risolvere il mistero. Sarà solo l’inizio di un lungo scambio di messaggi tra Ila e Saajan che lentamente si trasformerà in un’affettuosa amicizia. Pian piano i loro messaggi diventeranno brevi confessioni sulle loro solitudini, sulle loro paure, sui ricordi e sulle loro piccole gioie. Scriversi diventerà un modo per sentirsi vicini in una metropoli come Mumbai che spesso distrugge speranze e sogni. Pur rimanendo estranei, Ila e Saajan intrecciano una relazione virtuale che potrebbe compromettere le loro vite reali.

Saphirblau

saphirblauplakatFR, 12. 09. Beginn: 20.30 Uhr

SO, 14. 09. Beginn: 18.00 und 20.30 Uhr

D 2014, Felix Fuchssteiner, Katharina Schöde, 116 Min. Mit Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Veronica Ferres, Peter Simonischek u.a.

Die junge Gwendolyn hat sich inzwischen damit abgefunden, dass sie als Auserwählte ihrer Familie das Zeitreise-Gen besitzt. Neu für sie sind dagegen die starken Gefühle, die sie für den ebenfalls auserwählten Gideon hegt. Doch Zeit, ihre aufflammende Liebe auch auszuleben, bleibt den beiden nicht. Schließlich hat es sich eine Allianz dunkler Mächte zum Ziel gesetzt, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Und das müssen Gideon und Gwendolyn im Hier und Jetzt, aber auch bei ihren Reisen in die Vergangenheit, unbedingt verhindern.

Can a Song save your Life?

CanASongSaveYourLife_Plakat_A3.inddFR, 19. 09. Beginn: 20.30 Uhr

SA, 20. 09. Beginn: 20.30 Uhr

SO, 21. 09. Beginn: 20.30 Uhr

USA 2014, John Carney, 104 Min. Mit Keira Knightley, Mark Ruffalo, James Corden u.a.

Die junge Musikerin Gretta sucht in New York ihr Glück. Während sie gerade daran arbeitet, ihre Musikkarriere in Gang zu bringen, verlässt sie allerdings ihr langjähriger Freund Dave für einen erfolgversprechenden Solo-Vertrag bei einem großen Plattenlabel. Gretta trauert, bis sie schließlich von Dan entdeckt wird, einem in Verruf geratenen Plattenproduzenten. Er sieht Gretta während eines Konzerts auf einer kleinen Bühne im New Yorker East Village – und ist sofort von ihrem großen Talent überwältigt. Zusammen wollen beide den Neuanfang stemmen. Sie arbeiten an einem Album, das sie an quirligen Orten der Großstadt aufnehmen anstatt im Studio. So kommen sich Gretta und Dan schnell näher. Aus der glücklichen Begegnung entsteht eine Beziehung gegenseitiger Unterstützung und Bestätigung, die nicht nur das Leben der begabten Musikerin, sondern auch den strauchelnden Produzenten grundlegend verändert….

 

Drachenzähmen leicht gemacht 2 (2D und 3D)

drachenzaehmen_plakatSA, 20. 09. Beginn: 16.00 Uhr (2D) und 18.00 Uhr (3D)

SO, 21. 09. Beginn: 16.00 Uhr (2D) und 18.00 Uhr (3D)

USA 2014, Dean DeBlois, 103 Min. Animationsfilm. Mit den Stimmen von Jay Baruchel, Cate Blanchett, Gerard Butler u.a.

Die Wikinger auf der Insel Berk haben sich mit den wilden Drachen, die einst die Dörfer unsicher machten, angefreundet. Astrid Rotzbakke und der Rest der Clique verbringen ihre Freizeit mit dem neuen Lieblingssport der Inselbewohner: dem Drachenrennen. Nur der junge Wikinger Hicks, der von seinem Vater in die Rolle des neuen Häuptlings gedrängt wird, geht lieber auf Erkundungsflügen die weite Welt erforschen – natürlich auf dem Rücken von Drache Ohnezahn. Bei einer dieser Reisen trifft der Häuptlingssohn nicht nur seine totgeglaubte Mutter, sondern entdeckt auch eine geheime Eishöhle. In der sind hunderte, bislang unbekannte wilde Drachenarten zuhause – und der mysteriöse Drachenreiter. Bald geraten Hicks und Ohnezahn in einen Kampf um den Frieden auf Berk, den sie nur gemeinsam mit ihren Freunden gewinnen können…

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

schicksal_plakatFR, 26. 09. Beginn: 20.30 Uhr

SA, 27. 09. Beginn: 18.00 Uhr

SO, 28. 09. Beginn: 20.30 Uhr

USA 2014, Josh Boone, 125 Min. Mit Shailene Woodley, Ansel Elgort, Nat Wolff u.a.

Die 16-jährige Hazel Lancaster leidet seit drei Jahren an Schilddrüsenkrebs, der in ihre Lunge übergegangen ist und sie dazu zwingt, einen Sauerstofftank zum Atmen mit sich herumzutragen. In einer Therapiegruppe für jugendliche Krebspatienten lernt sie Augustus Waters kennen, dem in Folge eines Tumors ein Bein amputiert werden musste. Die beiden beginnen Zeit miteinander zu verbringen und verlieben sich schließlich ineinander. Als Hazel wegen einer Lungenentzündung mehrere Tage im Krankenhaus liegt, an denen Augustus nicht von ihrer Seite weicht, schmieden die beiden einen kühnen Plan: Sie wollen nach Amsterdam reisen, um Hazels Lieblingsautor Peter Van Houten zu treffen. Gemeinsam mit Hazels Mutter steigen sie ins Flugzeug und machen sich auf in Richtung Europa…

Hirschen

Hirschen_PlakatSA, 27. 09. Beginn: 20.30 Uhr

SO, 28. 09. Beginn: 18.00 Uhr

A/D 2014, George Inci, 130 Min. Mit Sepp Lusser, Beatrice von Moreau, Joseph Holzknecht, Bernhard Wolf, Oswald Fuchs, George Inci, Thomas Widemair u.a.

Hirschen ist ein idyllischer Ort. Die Bewohner sind glücklich und zufrieden. Doch eines Tages meldet die Fabrik, die alleiniger Brotgeber der Dorfbevölkerung ist, überraschend Konkurs an. Der Großteil der Dorfbewohner wandert daraufhin ab. Nur wenige entscheiden sich im Ort zu bleiben, darunter die alteingesessene Stammtischrunde. Sie suchen verzweifelt nach einer Lösung, um ihre Heimat nicht verlassen zu müssen. Plötzlich passiert ein Wildunfall in der Nähe des Dorfes. Der leicht versehrte Fahrer kommt mit dem Schrecken davon und wird von den Dorfbewohnern gut verpflegt. Er wohnt in der Pension des Metzgers und seiner Tochter Susi, wird vom Arzt versorgt, der Mechaniker repariert sein Auto, der Polizist kümmert sich um die Formalitäten und der Bürgermeister bringt ihm die Schönheit des Ortes nahe. Das bringt die Stammtischrunde auf eine ebenso kuriose wie einträgliche Idee…